Karriere
Sprache wählen
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren
Sprache wählen
schließen
Kontakt
schließen
Karriere
Sprache wählen
Feld leeren
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren
Feld leeren
Feld leeren
zum Inhalt scrollen
Sicher, präzise und zuverlässig: Bremsen für Medizinroboter von Kendrion
Operationsroboter erlauben es Chirurgen, Bewegungen besonders präzise auszuführen – zum Wohle des Patienten. Kein Wunder also, dass diese besondere Kooperation von Mensch und Maschine in der Medizin auf dem Vormarsch ist. Eine besonders wichtige Komponente in den Antrieben der Roboter sind die Bremsen, die in dieser Anwendung hochgenau und absolut zuverlässig funktionieren müssen. Lösungen von Kendrion erfüllen diese Anforderungen auf ganzer Linie.
News - Business Units
Moderne IPS Panel – universell und vielfältig einsetzbar
Das neue Multi-Touch-Panel der Serie Vico MT 27 von Kendrion bietet drei unterschiedliche Visualisierungsmöglichkeiten in einem embedded Panel IPC.
News - Business Units
Kostengünstige PVC Schläuche in der Dialyse? Kein Problem für das neue Power Pinch Valve!
Das neue Schlauchklemmventil "Power Pinch Valve" schafft neue Möglichkeiten - dank seiner einzigartig hohen Klemmkraft. Mit den schlanken Abmessungen von 84 x 53 x 146 mm erreicht das elektromagnetisch betätigte Klemmventil eine Kraft von bis zu 42 N. Es wurde insbesondere für harte Schläuche mit hoher Härte von 70-80 Shore entwickelt, um z.B. preiswerte PVC Schläuche sicher und mit höchster Präzision zu klemmen. So sind Durchmesser von 4-7 mm durch die sehr hohe Klemmkraft von bis zu 42N für unser Power Pinch Valve kein Problem.
Robotikprüfstand für Bremsen von Kendrion verkürzen Produkteinführungszeit
In der Robotik werden besonders kompakte Bremsen benötigt, die individuell an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst sind und über ihre gesamte Lebensdauer hinweg zuverlässig laufen. Letzteres überprüft Kendrion mit einem speziellen Robotik-Prüfstand, der den Kunden eigene Simulationen bzw. Tests erspart und somit die Produkteinführungszeit (Time-to-Market) verkürzt. Der Prüfstand ist ein wichtiges Tool der Entwicklungsabteilung, die seit dem Zusammenschluss von Kendrion und INTORQ mit doppelter Mannstärke und kombiniertem Know-how agiert und Synergien im Dienste des Kunden nutzt.
Wachsende Windkraftbranche: Mit Bremsen von KENDRION und INTORQ gewappnet für zukünftige Herausforderungen
In Zeiten der Energiewende ist die Windkraft weltweit im Aufwind. Immer mehr Onshore- und
Offshore-Windparks entstehen und auch die Technik entwickelt sich weiter: Unter anderem werden die Windkraftanlagen immer größer. Um trotzdem eine optimale Sicherheit im Betrieb gewährleisten zu können, vertrauen Betreiber weltweit auf die fortschrittlichen Bremsen von KENDRION und INTORQ. Die Spezialisten für Pitch- und Azimut-Antriebe verfügen über ein umfangreiches, ausgereiftes Produktportfolio (als einziger Anbieter mit Permanentmagnet- und Federkrafttechnologie) und große Anwendungserfahrung. Ein weiterer Pluspunkt: Dank der „Local to Local“-Strategie profitieren Kunden weltweit von kurzen Transportwegen und schnellen Lieferzeiten.
Pressemitteilungen - Corporate
Q2 and half year results 2021
Kendrion continues strong revenue and profitability growth as demand improves across all segments
zum Seitenanfang scrollen