Sprache wählen
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren
Sprache wählen
schließen
Kontakt
schließen
Sprache wählen
Feld leeren
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren

Universell einsetzbare Betätigungsmagnete

Die D-Rahmenmagnete der Baureihe LCL erfüllen hohe Anforderungen an Leistung und Lebensdauer.

Geringe Abmessungen und niedrige Leistungsaufnahmen, kurze Schaltzeiten und eine ruhige Arbeitsweise zeichnen diese Typenreihe aus. Das Gehäuse ist aus Präzisionsstahlrohr gefertigt und der Anker ist beidseitig in wartungsfreien Lagern hoher Verschleißfestigkeit geführt. Dadurch wird eine lange Lebensdauer bei gleichbleibender Leistung erreicht. Korrosionsgefährdete Teile sind galvanisch verzinkt. Der Anker ist chemisch vernickelt.

Die Wirkungsweise des Rahmenhubmagneten beruht auf der Kraftwirkung, die im magnetischen Feld auf ferromagnetische Körper ausgeübt wird. Hubmagnete wandeln elektrische Energie in mechanische Bewegungsenergie um. Generell erfolgt die Hubbewegung von der Hubanfangslage in die Hubendlage (aktive Bewegungsrichtung), während die Ankerrückstellung durch äußere Kräfte wie z.B. durch Feder-, Gewichts- oder Magnetkräfte (passive Bewegungsrichtung) erfolgt. Der Richtung der Kraftabgabe des Ankers entsprechend wird unterschieden zwischen ziehender und drückender Ausführung. Die KENDRION Rahmenhubmagnete können beidseitig eingesetzt werden.

Die Einbaulage der Rahmenhubmagnete ist beliebig, wobei die Kraftabnahme vorzugsweise nur in axialer Richtung vorzunehmen ist. Es besteht die Möglichkeit einer seitlichen oder stirnseitigen Befestigung über Gewindebohrungen. Die Standard-Spannungen liegen zwischen 12- 205 V DC, wobei andere Spannungen auf Anfrage möglich sind. Unsere Zug- und Druckmagnete sind sowohl mit Gerätesteckdose als auch mit freien Litzen erhältlich.

Mit dieser Vielseitigkeit und der kompakten Bauweise eignen sich die Rahmenhubmagnete hervorragend für viele verschiedene Branchen. Einige der aktuellen Anwendungen für diese Magnete lassen sich der Fördertechnik, der Automatisierungstechnik und dem Maschinenbau zuordnen.

Ausführung mit Schutzklasse IP54

Die Magnetspule der Rahmenhubmagnete LCL STANDARD sind kunststoffumspritzt und weisen einen IP 40 Schutz auf. Wird eine höhere Schutzart benötigt, so bietet KENDRION eine Ausführung mit Faltenbalg an. Bei dem LCL-D mit Faltenbalg wird die Schutzart IP54 erreicht.

 

 

Die Vorteile auf einen Blick

  • Kompakte Bauform
  • Drückend und ziehend einsetzbar
  • Individuelle Befestigungsmöglichkeiten
  • Wartungsfreier Einsatz
  • In hoher Schutzart IP54 erhältlich

Technische Daten

Größe Wert
Elektrischer Anschluss 24 / 205 V DC
Einschaltdauer 5 / 25 / 40 / 100 %
Hub 3 - 30 mm
Kraft 0,5 - 550 N
Anzugszeit 17 - 450 ms
Abfallzeit 15 - 81 ms
Thermische Klasse B
Schutzart Gerät IP00 / IP54 (LCL mit Faltenbalg)
Befestigung Stirnseitig oder seitlich über Gewindebohrungen
Schutzart Anschluß IP00 (freie Litzen) / IP65 (Steckverbinder)
Zubehör Gerätesteckdose mit/ohne integriertem Brücken-Gleichrichter
Steckverbinder mit Übererregung (Nennleistung max. 48W)
Gabelkopf
Rückstellfeder

Downloads

Datenblatt | Rahmenhubmagnete LCL (D-Bügel)
pdf - 2 MB
Katalog | Hubmagnete Classic Line
pdf - 4 MB
Technische Erläuterungen | Elektromagnete & Aktoren
pdf - 2 MB

Anwendungsfelder

Industrial Actuators & Controls
Vertriebsteam Donaueschingen