Karriere
Sprache wählen
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren
Sprache wählen
schließen
Kontakt
schließen
Karriere
Sprache wählen
Feld leeren
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren

Econo 328: Power-Kombination aus Edge Controller und Industriesteuerung

Neuer Industrie PC auf Industrial Raspberry Pi 4 Basis von Kendrion vereint Edge-Controller und Industrie-Steuerung in einem kompakten Gerät

Der führende Anbieter von innovativer Steuerungstechnik Kendrion Kuhnke Automation hat seine Econo-Serie für Anwendungen auf kleinsten Raum weiterentwickelt. Die Produktneuheit Econo 328 vereint Automatisierungssteuerung, Industrie-Gateway und Edge PC auf lediglich 45 x 125 x 90 Millimetern. Gleichzeitig gewährleistet ihre Leistungsfähigkeit und Robustheit einen zuverlässigen embedded Box PC in anspruchsvollen Umgebungen. Anwender aus den Bereichen Maschinenbau, Automation und Robotik profitieren vor allem durch die Echtzeitfähigkeit des Geräts.

„Wir haben unsere Econo Serie erweitert, um den Anforderungen von industriellen Umgebungen und der Integration in Industrie IoT-Systeme gerecht zu werden“, erklärt Nico Heinrich, Produkt- und Projektmanager bei Kendrion. Das auf verschiedenste Anforderungen anpassbare Linux Betriebssystem wird auf dem Gerät mitgeliefert, sodass alle Hardwareressourcen leicht erreichbar sind und der Econo 328 damit vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Der neue Industrie PC zeigt sich auch durch das integrierte Industrial Raspberry Pi Compute Module 4 besonders flexibel. Es ermöglicht zahlreiche Speichererweiterungen sowie den Anschluss beliebiger Wechseldatenträger oder externer Peripherie über USB 3.0 Schnittstellen.

Echtzeitfähigkeit für Edge-PC und Industrie-Gateway

„Für eine Anwendung in der Industrie und in der Robotik ist die Echtzeitfähigkeit der Industriesteuerungen von großer Bedeutung“, weiß Nico Heinrich. Bei der Überwachung von Maschinen müssen die generierten Daten sofort remanent gesichert und analysiert werden können. Das im Econo 328 integrierte CM Pi4 generiert und verarbeitet Daten in Echtzeit. Möglich wird das durch die lokale Verarbeitung großer Datenmengen. Statt auf ein weit entferntes, zentralisiertes Rechenzentrum zurückgreifen zu müssen, können die Daten direkt vor Ort gespeichert, bearbeitet und ausgewertet werden. Die dadurch reduzierten Latenzzeiten sorgen für einen wesentlichen Geschwindigkeitsvorteil für Applikationen, die Echtzeit-Daten benötigen. Durch die lokale Datenverarbeitung sparen Unternehmen außerdem Kosten bei der Bandbreite, dem Datenvolumen und dem Cloud-Speicherplatz. „Bei der Entwicklung von neuen Produkten behalten wir auch immer den Kostenfaktor und die Nachhaltigkeit für unsere Kundinnen und Kunden im Blick“ sagt Nico Heinrich.

Der Econo 328 von Kendrion sorgt in Funktion eines Edge Controllers und Industrie-Gateways zusätzlich für einen schnellen und sicheren Datenaustausch über verschiedene industrielle Netzwerke und Geräte hinweg. Er ermöglicht Protokollübersetzungen und Informationsflüsse, die mit Firewalls, Datenverschlüsselung und sicheren Authentifizierungsverfahren abgesichert laufen.

Freiprogrammierbare Industriesteuerung Econo 328

Als industrielle Steuerung ist der Econo 328 besonders für einen Einsatz in der Industrie geeignet.  Der 64-Bit Quad-Core ARM Prozessor ermöglicht eine effiziente Verarbeitung großer Datenmengen und damit eine verbesserte Gesamtleistung. Die Cortex-A72-Architektur bietet durch ein ausgewogenes Verhältnis von Leistung und Energieverbrauch eine gesteigerte Energieeffizienz für kostenintensive Produktionsabläufe. Erweiterungsmodule für den Econo 328 gibt es unter anderem für Ethernet, EtherCAT, PROFINET oder CAN.

Weitere Informationen über den Econo 328


Neuer FIO Controller mit CODESYS

Eine weitere Neuheit präsentiert Kendrion mit dem FIO Controller 328, dessen Hardware speziell für die SPS Aufgaben vorgesehen und mit dem gesamten Spektrum der FIO I/O Module erweiterbar ist. Remanente Daten, mini USV und die Integration von unterschiedlichen Industriellen Feldbusschnittstellen macht den Controller 328 auf Industrial Raspberry Pi 4 Basis zur universellen, modularen CODESYS Steuerung für den Maschinen- und Anlagenbau.

Alle SPS-Systeme von Kendrion haben standardmäßig eine CODESYS Soft PLC integriert und ermöglichen neben der Erweiterung CODESYS Motion CNC Robotik auch den direkten Anschluss einer FSoE Sicherheitssteuerung.

Die in CODESYS programmierbare Sicherheitssteuerung FIO Safety PLC bietet eine Vielzahl zertifizierter Safety-Bausteine gemäß den PLCopen-Standards - darunter Not-Aus, Zweihandbedienung oder Muting. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, bei Bedarf individuelle Function Blocks für seine Anwendung zu entwickeln. Auf diese Weise können sämtliche FSoE-Slaves (Antriebe oder I/Os) sicher gesteuert und fortlaufend überwacht werden.

Weitere Informationen über den FIO Controller 328

 

Über Kendrion Kuhnke Automation:

Kendrion Kuhnke Automation hat sich auf die Bereiche Magnet-, Fluid- und Steuerungstechnik spezialisiert. Das Unternehmen gehört zur Industrial Division der Kendrion N.V. und firmiert als Business Unit Industrial Actuators and Controls (IAC). Die breiten Anwendungsgebiete eröffnen den Einsatz in der Medizintechnik, in der Automatisierung & Robotik, im Maschinenbau, in der Gebäudetechnik sowie in der Luftfahrt. Im Bereich der Steuerungstechnik setzt Kendrion Kuhnke Automation auf international anerkannte Industriestandards, um die Integration in unterschiedlichste Infrastrukturen zu ermöglichen.

AdobeStock_221826107.jpeg
image overlay
Kontaktieren Sie unser Marketing-Team Industrial Actuators and Controls