Sprache wählen
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren
Sprache wählen
schließen
Sprache wählen
Feld leeren

Kundenspezifische Kleinstventile

Trennmembranventile und bistabile Ventile

Die Miniaturventile von Kendrion sind Kleinventile, die in Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelt wurden und reichen von Trennmembranventilen für die Getränkeindustrie und Medizintechnik bis hin zu bistabilen Kleinstventilen, die im Endverbrauchermarkt Anwendung finden.

Trennmembranventile sind besonders für Applikationen geeignet, bei denen aggressive oder sensible Medien gesteuert werden sollen. Der Vorteil ist, dass das Medium nicht mit metallischen Komponenten in Verbindung kommt und somit keine Kontaminierung des Mediums stattfindet. Das Material der Membran wird durch das Medium bestimmt.

Bistabile Ventile halten stromlos in der geschlossenen und geöffneten Position eines 2/2 Wege Ventils. Der Vorteil der batteriebetriebenen Ventile liegt hier vor allem darin, dass diese über längere Zeit in der geschlossenen und der geöffneten Position verharren können. Ein kurzer Impuls schließt oder öffnet das Ventil und somit kann die Batterielebensdauer beträchtlich verlängert werden.

Alle Miniaturventile zeichnen sich dadurch aus, dass sie für jeden Kunden individuell entwickelt wurden. Dies ermöglicht es den Kunden die Lage und Form des elektrischen- und mechanischen Anschlusses selbst zu bestimmen, was den Einbau erleichtert und den Bauraum optimal ausnutzt. Zudem werden nur die Funktionen verwirklicht, die tatsächlich benötigt werden, wodurch erhebliche Kosten gegenüber Standardventilen eingespart werden können.

Die Miniaturmagnete von Kendrion sind für hohe Stückzahlen ausgelegt, die Entwicklungskosten werden von Kendrion getragen, die Werkzeuge und die evtl. benötigten Hilfsvorrichtungen trägt der Kunde. Dies ermöglicht es Kendrion die Miniaturelektromagnete zu niedrigsten Kosten anzubieten.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den beschriebenen Magnetventilen ausschließlich um nicht freiverkäufliche Produktbeispiele handelt.

Vorteile auf einen Blick

  • Extrem kleine Bauform
  • Optimiert für Batteriebetrieb
  • Kundenspezifische Entwicklung

Technische Daten

Parameter Wert
Ventiltyp 2/2 Wege - und 2/3 Wegeventile in NC- und NO-Ausführung
Anschlussspannung 1,5 V DC - 24 V DC
Betriebsdruck 4 - 10 bar
Medium flüssig/ gasförmig/ aggressiv
Schaltzeit 3 - 50 ms
Lebensdauer > 1 Million Schaltungen
Bemerkung Alle Miniaturventile von Kendrion sind kundenspezifische Entwicklungen.

Kundenspezifisches 2-Wege Miniaturventil

Das 2-Wege Miniaturventil von Kendrion wurde so konzipiert, dass es direkt auf eine Leiterplatte aufgesteckt werden kann. Der Einlass des Miniaturventils mit integrierter Dichtung wurde so konstruiert das er direkt auf eine Sprühdose aufgesetzt werden kann. Das Miniaturventil besitzt ungefähr die Größe eines Daumennagels und ist somit eines der kleinsten Ventile von Kendrion überhaupt. Bei der Entwicklung des Ventils wurde darauf geachtet die Leistungsaufnahme möglichst gering zu halten. Das Resultat ist ein Ventil, dass es schafft 120.000 Schaltungen mit nur 2 AA Batterien zu gewährleisten.

 

Kundenspezifisches Pneumatikventil in Miniaturausführung

Das Pneumatikventil (SPV) in Miniaturausführung wurde für unter Druck stehende Gasbehälter entwickelt. Das Ventil wurde hinsichtlich des Betriebs mit Pulsweitenmodulation (PWM) einer 9V Batterie optimiert. Das PWM-Signal ermöglicht es die Größe des Ventils erheblich zu reduzieren und somit auch die Kosten entsprechend zu senken. Das Pneumatikventil kann direkt auf eine Leiterplatte montiert werden.

Kundenspezifisches Medientrennventil

Das kundenspezifische Medientrennventil (VIV) wurde entwickelt um kritische Flüssigkeiten zu dosieren. Der Vorteil des Medientrennventils liegt darin, dass die zu schaltenden Flüssigkeiten nicht mit Metall in Berührung kommen. Die Membran wird durch einen speziellen O-Ring gehalten und dadurch ist gewährleistet, dass das Medientrennventil auch unter Vakuum funktioniert. An der Seite des Gehäuses befinden sich Schnappbefestigungen, hierdurch werden keine weiteren Befestigungselemente in der Applikation benötigt. Das Ventil wurde für die Ansteuerung mit einen PWM-Signal ausgelegt, dieses ermöglicht es die Größe des Ventils zu limitieren und zudem erhöht sich durch das Signal die Batterielebensdauer des Medientrennventils - 100.000 Schaltungen mit 2 AA Batterien sind hier realistisch.

 

Kundenspezifisches bistabiles Medientrennventil in Miniaturausführung

Das Bistabile Medientrennventil (BIV) wurde so konstruiert, dass es möglichst wenig Strom verbraucht, bzw. die Batterielebensdauer entscheidend verlängert. Um das Ventil so klein wie möglich zu bauen wurde das Gehäuse gesintert und gleichzeitig wurde dafür gesorgt, dass keine weiteren Verbindungselemente mehr benötigt werden. Die integrierte Membran hält das Medium davon ab mit Komponenten aus Metall in Verbindung zu kommen. Ein Permanentmagnet innerhalb des Medientrennventils sorgt dafür, dass der Anker in der geöffneten wie auch in der geschlossenen Position verharrt. Ein minimaler Stromimpuls schließt und öffnet das Ventil, was sich äußerst positiv auf die Batterielebensdauer auswirkt. Zudem wurden zusätzlich Anschlüsse integriert die erkennen, ob noch genügend Flüssigkeit vorhanden ist, oder ob es Zeit ist mehr nachzufüllen – all das auf einer Fläche von 1 cm².

 

Kundenspezifisches 3/2-Wege Pneumatikventil

Das 3/2-Wege Pneumatikventil (3PV) wurde entwickelt um möglichst hohe Schaltgeschwindigkeiten bei geringem Energieeinsatz zu realisieren. Um die Kosten, die Baugröße und vor allem das Ankergewicht möglichst gering zu halten besteht der Magnetkreis des Ventils ausschließlich aus gestanzten Komponenten. Durch den Gesamtaufbau und das niedrige Ankergewicht werden Schaltzeiten im Bereich von 1ms erzielt. Das Pneumatikventil wurde für ein pulsweitenmoduliertes 9V Signal ausgelegt, vor allem um die Batterielebensdauer entscheidend zu verlängern. Für die einfache Integration kann man das Pneumatikventil direkt auf einer Leiterplatte aufbringen. Das Ventil absolvierte im Lebensdauertest über 20 Millionen Schaltungen.

 

AdobeStock_221826107.jpeg
image overlay
Kendrion Industrial Actuators & Controls
Vertriebsteam Donaueschingen