Karriere
Sprache wählen
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren
Sprache wählen
schließen
Kontakt
schließen
Karriere
Sprache wählen
Feld leeren
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren

Druck der Zukunft

Der Wettbewerbsdruck im Maschinenbau zwingt die Industrie zu handeln.

Heizstrategien mit Öl sind nicht nur ressourcenverschwendend, sondern auch mit Blick in die Zukunft nicht mehr tragbar. CO2-Emissionen müssen reduziert werden, um dem Wettbewerb standzuhalten und der Umwelt wenig Schaden beizufügen.
Blicken Sie nach vorne – und heizen in Zukunft mit Kendrion induktiv oder infrarot und dabei emissionsfrei.
Präzise Leistung – hohe Effizienz

Industrial Heater Line induktiv infrarot Controller.
Die industriellen Heizsysteme der Industrial Heater Line werden dort eingesetzt, wo elektrische Wärme im Fertigungsprozess benötigt wird, wie z.B. in der Kunststoffverarbeitung und Textilindustrie oder bei Trocknungsprozessen in der Papierindustrie.

Die industriellen Heizsysteme der Kuhnke Industrial Heater Line werden dort eingesetzt, wo elektrische Wärme im Fertigungsprozess benötigt wird, wie z.B. in der Kunststoffverarbeitung und Textilindustrie oder bei Trocknungsprozessen in der Papierindustrie.

Die kompakten Leistungssteller schalten individuell und verschleißfrei Verbraucher, die einzeln oder in Gruppen verschaltet sind. Dies können im Fall der Power Heat Controller infrarot Gruppen von ohmschen Verbrauchern oder Infrarotstrahler sein. Bei den induktiven Systemen werden Spulen, auch als Induktoren bezeichnet, zur Erzeugung der Induktionswärme angesteuert.

Die Ansteuerung der Leistungssteller erfolgt durch industriegerechte Feldbusse, über die auch der aktuelle Zustand des Gerätes und der Heizelemente augenblicklich gemeldet wird. Dieses Feedback ermöglicht eine sofortige Anpassung der Prozessparameter in der Steuerung und damit eine stabile Produktqualität.

Der industriegerechte Aufbau und die Integration von mehreren Kanälen in einem Leistungssteller ermöglicht eine schnelle Montage und Inbetriebnahme bei kleinstem Platzbedarf. Als flexibler Entwicklungspartner reagiert Kendrion Kuhnke Automation auch auf kundenspezifische Wünsche.

Inductive Heating Keyfacts

Höchste Maschinenverfügbarkeit

 

  • Schnelle Aufheizzeit

  • Schneller Produktionsstart

  • Wartungsfrei, kein Ölwechsel, kein Verschleiß an Schleifringen

  • Einfacher Werkzeugwechsel durch schnelles Abkühlen

  • Sehr hohe Lebensdauer durch kühle Lager

 

Sicherheit und Sauberkeit

  • Keine Verschmutzung der Maschine durch austretende Medien

  • Reduzierung des Verletzungsrisikos (z.B. durch heißes Öl)

Optimale Temperaturregelung

 

  • Reproduzierbarkeit des Erwärmungsprozesses (hohe Qualitätssicherung)

  • Temperaturerfassung direkt im Mantel mit max. 4 Messstellen

  • Gleichmäßige Erwärmung durch Multi Zonen Aufbau

  • Geringe Totzeit, da die Wärme direkt im Mantel entsteht

 

Exzellente Automatisierungsmöglichkeiten

  • Moderne Mikroprozessorgesteuerte Elektronik

  • Feldbusfähig: Profinet®, CANopen, EtherCAT®

  • Umfangreiche Diagnosen

 

 

CO2-Reduzierung

 

  • Emissionsfreie Erwärmung
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Keine Wärmeverluste (z.B. an Ölleitungen)
  • Kein Aufheizen unnötiger Massen (z.B. Öl)
  • Kein Kühlgerät nötig
Industrial Actuators and Controls
Sales Team Malente