Kendrion Worldwide

Division Industrial

Division Automotive

Kendrion Holding

Kendrion N.V. is a public limited liability company incorporated under the laws of the Netherlands, with its registered office in Zeist.

For general requests:

> Contact
Kendrion Group Services

Strategie und finanzielle Ziele

Simplify, Focus, Grow

Am 3. Mai 2016 kündigte Kendrion eine Überarbeitung seiner Strategie an, die sich auf drei Säulen stützt: Simplify (Vereinfachen), Focus (Fokussieren), Grow (Wachsen).

.

Unsere Finanzziele bis 2018

Am 3. Mai 2016 gab Kendrion seine mittelfristigen Finanzziele bekannt. Die Dreijahresziele sind eine EBITA-Marge von 10 % ab Ende 2018, ein voraussichtliches organisches Wachstum bis 2018, das in etwa dem durchschnittlichen historischen organischen Wachstum von Kendrion von 5 % pro Jahr entspricht, sowie die Beibehaltung der Dividendenpolitik, 35 – 50 % des Nettogewinns auszuschütten.

Überarbeitung der Strategie 2019 – 2023

Am 15. August 2018 veröffentlichte Kendrion seine überarbeitete Strategie für 2019 – 2023. Seit der Festlegung der Strategie „Vereinfachen, fokussieren, wachsen“ im Mai 2016 hat Kendrion das Unternehmen vereinfacht und neu fokussiert. Das führte zu einer deutlichen Gewinnsteigerung und versetzt Kendrion in die Lage, von wichtigen und langfristigen Trends zu profitieren. Diesen Fokus wollen wir mindestens noch für die kommenden fünf Jahre beibehalten.

Das vorrangige Ziel ist auch weiterhin ein stabiles, profitables Wachstum des Unternehmens. Kendrion wird seinen Fokus auf Ressourcen und Investitionen für Passenger Cars – insbesondere in den Bereichen Elektrifizierung, selbstfahrende Autos, Sicherheit und Komfort –, auf Permanentmagnetbremsen für die Robotik und auf China beibehalten. In diesem Land sehen wir gute Wachstumsmöglichkeiten und nutzen sie auch.

Von der Kombination aus einem weiterhin disziplinierten Kostenmanagement und einem beschleunigten organischen Wachstum erwartet Kendrion bis 2023 einen Return on Investment von mindestens 20 % gegenüber 15 % in den letzten zwölf Monaten bis Juni 2018 sowie eine EBITDA-Marge von über 15 %. Die Dividendenpolitik, 35 – 50 % des Nettogewinns auszuschütten, bleibt unverändert.

Zielorientierte Add-on-Akquisitionen

Kendrion verfügt über eine starke finanzielle Position und hat ausgezeichnete Cash Conversion Rates erzielt, die zu einer gesunden Bilanz beigetragen haben. Kendrion ist bestrebt, Unternehmen zu erwerben, mit denen die führende Position des Unternehmens auf den Automobil- und Industriemärkten verstärkt werden kann. Akquisitionsobjekte müssen gute Renditen in Bezug auf EBIT und ROI bieten, vorzugsweise auf einem Niveau, das den Renditen von Kendrion entspricht oder diese übersteigt, was zu einer Verbesserung des Gewinns pro Aktie führt.