Sprache wählen
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren
Sprache wählen
schließen
Kontakt
schließen
Sprache wählen
Feld leeren
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren

 

"Unsere oberste Priorität ist die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, ihrer Familien und aller anderen Interessengruppen."

Joep van Beurden, CEO

Status innerhalb von Kendrion

Bis heute sind fünf unserer Mitarbeiter mit COVID-19 infiziert worden, alle haben sich vollständig erholt, und wir haben derzeit null bekannte aktive Fälle. Wir hatten noch keinen Fall, in dem ein Kendrion-Mitarbeiter einen anderen infiziert hat.

In allen Standorten von Kendrion haben wir strenge Arbeitsanweisungen zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter. Dieses Vorgehen umfasst, dass so viele Mitarbeiter wie möglich von zu Hause aus arbeiten, die strikte Trennung der Produktionsschichten, die Maximierung des sozialen Abstands zwischen den Kollegen, die zusätzliche Reinigung und Desinfektion relevanter Oberflächen, Temperaturscreening und die Verwendung von Gesichtsmasken in unseren Werken, sofern vorhanden.

Wir werden diese Maßnahmen so lange wie nötig beibehalten, da wir uns weiterhin vorrangig auf die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und ihrer Familien konzentrieren.

Unser Unternehmen schützen

Um den durch die Pandemie verursachten Umsatzrückgang abzuschwächen, haben wir in mehreren unserer europäischen Werke Kurzarbeit eingeführt, und das leitende Management von Kendrion, einschließlich des Aufsichtsrats, hat einer vorübergehenden Gehaltskürzung von 15% zugestimmt. Diskretionäre Ausgaben wurden begrenzt, und wir haben alle nicht gebundenen und nicht dringenden Investitionsausgaben ausgesetzt.

Obwohl es in einigen wenigen Bereichen unseres Geschäfts zu einigen Lieferverzögerungen kommt, ist unsere Versorgungskette derzeit voll funktionsfähig. Wir überwachen kontinuierlich die Lieferanten, die für unsere Lieferkette von entscheidender Bedeutung sind, und wir haben uns verpflichtet, unsere im Betriebskapital enthaltenen Barmittel in Zeiten geringerer Einnahmen zu reduzieren.

Unsere Liquidität ist mit einem Barbestand von etwa 17,5 Millionen EUR und etwa 50 Millionen EUR an nicht in Anspruch genommenen Kreditfazilitäten nach wie vor stark. Der Verschuldungsgrad (Leverage Ratio), basierend auf den Definitionen in der Kreditdokumentation, lag am Ende des ersten Quartals 2020 bei 2,3 gegenüber einem Financial-Covenant-Niveau von 3,5 zum 30. Juni 2020 und 3,0 ab dem 31. Dezember 2020.