Sprache wählen
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren
Sprache wählen
schließen
Kontakt
schließen
Sprache wählen
Feld leeren
Kendrion Kontakt
Hauptsitz
Kendrion N.V.
Vesta Building - 5th floor
Herikerbergweg 213
1101 CN Amsterdam
Niederlande
Jetzt kontaktieren

Die KENDRION Schließgeschwindigkeitsregler der Marke LINNIG bieten eine sichere und kompakte Möglichkeit, Ihren Brandschutzabschluss nach den gesetzlichen Bestimmungen anzusprechen und zu regeln.

Die Regelung der Schließgeschwindigkeit basiert auf einem Wirbelstromsystem, bei welchem eine Kupferscheibe sowie eine dahinter befindliche Stahlscheibe vor kreisförmig angeordneten Permanentmagneten zum Rotieren gebracht werden. Dabei sind die Pole der Permanentmagneten im Wechsel angeordnet. Der dabei entstehende Wirbelstrom in der Kupferscheibe wirkt sich als Bremsmoment auf die Antriebswelle aus.

Durch das Verstellen des Luftspaltes zwischen Kupferscheibe und Permanentmagneten kann die Bremsleistung verändert werden. Hierbei entspricht ein kleinerer Luftspalt einem höheren Bremsmoment, ein größerer Luftspalt entsprechend einem geringeren Bremsmoment. Um die erforderliche Drehzahl zum Funktionieren eines Wirbelstromsystems zu erhalten, haben alle Schließgeschwindigkeitsregler von KENDRION eine Übersetzung mit gehärteten Zahnrädern. So kann eine möglichst lange Lebensdauer von mindestens 200.000 Schließzyklen erreicht werden.

Das Öffnen des Tores ist hier manuell zu erledigen, über einen in der Seilscheibe oder im Kettenrad befindlichen Freilauf. Da die Bremse in Öffnungsrichtung entkoppelt ist, sind lediglich die Massen des Tores sowie des Kontergewichtes zu bewegen.

Produktübersicht

Fire protection technology by Kendrion covering shutting speed regulators with locking device.
Weitere Optionen für KENDRION Schließgeschwindigkeitsregler
mit Feststellvorrichtung
Dient als Feststell- und Schließvorrichtung an Schiebetoren
Fire protection technology by Kendrion covering shutting speed regulators with locking device and electrical opening aid.
Weitere Optionen für KENDRION Schließgeschwindigkeitsregler
mit Feststellvorrichtung und elektrischer Öffnungshilfe
Das Öffnen des Tores erfolgt über einen Elektromotor

Anforderungen an Brandschutztore

Brandschutztore haben die Aufgabe, Wandöffnungen in feuerhemmenden oder feuerbeständigen Wänden gegen das Durchdringen von Feuer zu sichern. Im Brandfall müssen die Feuerschutztore ohne Fremdenergie selbständig schließen. Diese Schließkraft wird durch Kontergewichte oder Federspeicher erzeugt. Laut Brandschutznormen, die international gelten, müssen die Brandschutztore eine gleichmäßige und definierte Schließgeschwindigkeit erreichen. Außerdem müssen Schiebetüren und -tore mit automatisch auslösenden Feststellvorrichtungen ausgerüstet sein. Die Bauwerksöffnungs-Abschlüsse müssen beim Auftreten einer Risikosituation automatisch schließen. Nach Auslösung der Feststellvorrichtung im Risikofall muss ein einmal eingeleiteter Schließvorgang zum Zweck des Personenschutzes unterbrochen werden können. Der Schließvorgang muss sich nach Freiwerden des Schließbereiches selbständig fortsetzen. All das wird durch unsere Schließgeschwindigkeitsregler erreicht.

Funktionsweise von Schließgeschwindigkeitsreglern 

Schließgeschwindigkeitsregler (SB) der Marke LINNIG bewirken eine Geschwindigkeitsregulierung von Schiebetoren oder ähnlich bewegten Massen. Nachdem das Tor geöffnet wurde, kann dieses über die elektromagnetische Feststellvorrichtung offen gehalten werden. Wird über einen Handtaster oder Rauchmelder abgeschaltet, schließt das Tor automatisch. Das Schließen erfolgt über ein Schließgewicht oder eine Federseilrolle, die mit dem Tor über ein Seil verbunden ist. Die Schließgeschwindigkeit ist einstellbar. Das Wirbelstromsystem arbeitet verschleißlos.

Vorteile auf einen Blick

Eingesetzt in Brandschutzabschlüssen aller Art

  • Kompakte Bauform
  • Verschleißfreie Geschwindigkeitsregelung
  • Ölfreies System

Spezifikationen und technische Daten

Max. Wellenbelastung 750 - 8500 N
Max. Schließkraft im Zugseil 150 – 680 N
Spannung Festhaltevorrichtung 24V
Max. Festhaltemoment 8,9 – 43 Nm
Leistung Feststellvorrichtung 2,15 - 5 W +/- 10%
Leistung Öffnungshilfe 0,07 – 0,23 kW
Antriebsmoment Öffnungshilfe 20 – 45 Nm
Schutzart Gerät (IP) IP 54
Schutzart Anschluss (IP) IP 50
Zugelassene Bremsleistung 40 – 200 W
Zugelassene Betriebstemperatur -15 bis +40°C
Einstellbare Schließgeschwindigkeit 0,08 – 0,2 m/s
AdobeStock_221826107.jpeg
image overlay
Kendrion - Treten Sie mit uns in Kontakt
Vertrieb Automotive