Kendrion Worldwide

Division Industrial

Division Automotive

Kendrion Holding

Kendrion N.V. is a public limited liability company incorporated under the laws of the Netherlands, with its registered office in Zeist.

For general requests:

> Contact
Kendrion Group Services
Federkraftbremse für Servomotoren - Servo Line

Servo Line

Einscheibenbremse für Servomotoren

Elektromagnetisch betriebene Federdruckbremsen für den A- und B-seitigen integrierten Einbau in Servomotoren. Die Bremswirkung wird durch Druckfedern erzeugt. Zur Aufhebung der Bremswirkung wird das elektromagnetische Prinzip durch Erzeugung eines Magnetfeldes angewendet.

Servo Line mit Motor

Servo Line

Einscheibenbremse für Servomotoren

Die Federkraftbremsen der Servo Line können direkt im Motorgehäuse oder außen am Flansch montiert werden. Sie eignen sich für den Einsatz in unterschiedlichsten industriellen Anwendungsgebieten.

Servo Line - Federdruckbremse für Servomotoren

Servo Line

Einscheibenbremse für Servomotoren

Jahrelange Erfahrung im Bremsendesign und modernste Fertigungstechnologien ermöglichen es uns, die Lebensdauer der Bremse abhängig von Temperatur und Drehmoment optimal auszulegen.

Über Servo Line

Die Servo Line Baureihe wurde für den integrierten Einbau in Servomotoren entwickelt. Die Federkraftbremsen sind als Haltebremsen mit Notstoppfunktion ausgeführt. Sie eignen sich für den Einsatz in unterschiedlichsten industriellen Anwendungsgebieten wie Automation & Robotik, Werkzeugmaschinen, Verpackung & Fördertechnik, Lagersysteme, Produktionsstraßen oder erneuerbare Energien.

Die Federdruck-Einscheibenbremsen der Servo Line sind sowohl für den A-seitigen als auch für den B-seitigen integrierten Einbau in Servoantriebe für den Trockenlauf konzipiert. Zum Aufheben der Bremswirkung, die durch Druckfedern erzeugt wird, wird das elektromagnetische Prinzip durch Erzeugung eines Magnetfeldes angewendet. Im stromlosen Zustand sind die Bremsen geschlossen und öffnen beim Anlegen einer Gleichspannung.

  • Die Bremsen sind mit einem Flansch ausgeführt und fest verschraubt.
  • Zur Leistungssteigerung wird die Neuluftspalttoleranz durch ein speziell dafür entwickeltes und patentiertes Fertigungsverfahren auf nur wenige Hundertstel minimiert.
  • Verzahnte Mitnehmer-Reibscheiben-Verbindung mit minimalem Verdrehspiel.
  • In der Standardausführung ist sowohl flansch- als auch stirnseitige Montage möglich.

Sicherheit für Ihre Applikation

Durch unsere Erfahrung im Bremsendesign und in modernen Fertigungstechnologien sind wir in der Lage, abhängig von Temperatur und Drehmoment, die Lebensdauer der Bremse optimal auszulegen.

Spezifikationen & technische Details

Min. Haltemomente0,3 Nm - 130 Nm
Standard-NennspannungDC 24 V (+/- 10%) und 20°C
SchutzartIP 00